Tuamotus

 

 

 

Ein exotisches Segelziel haben wir noch in Französisch Polynesien. Während wir 2007 mit den Gesellschaftsinseln das Zentrum von Französisch Polynesien besucht haben, bleiben ein reizvolles Ziel die rund 150 Seemeilen nördlich von Tahiti beginnenden Tuamotus, eine Kette von rund 40 meist größeren Atollen, überbleibsel riesiger längst versunkener Vulkane. Am bekanntesten und das einzige mit einer nennenswerten Infrastruktur ist Rangiroa:

 

Rangiroa ist mit knapp über 40 Seemeilen Durchmesser das größte Atoll der Erde und abseits derr beiden Orte an den beiden einzigen Pässen durch den riesigen Korallenring das Ideal eines völlig abgeschiedenen Südseeparadieses.

 

Weitere Informationen unter mail@fahrten-segeln.de oder 07082/413600